zum Inhalt springen

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/20

Die Mitarbeiter des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrecht bieten im Wintersemester 2019/20 die folgenden Lehrveranstaltungen an:
 

 

Prof. Dr. Martin Henssler

 

Vertiefung im Gesellschaftsrecht, insbesondere Kapitalgesellschaftsrecht

Die Vorlesung behandelt das Recht der GmbH und der Aktiengesellschaft. Es wird Wert gelegt auf die Vermittlung der Grundzüge dieser umfangreichen Rechtsgebiete, der Strukturunterschiede zwischen beiden Gesellschaftsformen und der Unterschiede zum Recht der Personengesellschaften. Der vorherige Besuch des Grundkurses Handels- und Gesellschaftsrecht wird vorausgesetzt.

Nähere Informationen finden Sie in Klips 2.0.

 

Mitbestimmung in Betrieb und Unternehmen (auch für Studierende der WiSo-Fakultät)

Die Vorlesung behandelt die Wahl und das Amt des Betriebsrats, die Mitbestimmung des Betriebsrats in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten sowie die Mitbestimmung der Arbeitnehmer im Unternehmen nach dem Drittelbeteiligungsgesetz und dem Mitbestimmungsgesetzt. Der vorherige Besuch des Grundkurses Arbeitsrecht wird vorausgesetzt.

Nähere Informationen finden Sie in Klips 2.0.

 

Koalitions-, Tarif und Arbeitskampfrecht (auch für Studierende der WiSo-Fakultät)

Die Vorlesung behandelt Begriff und Aufgaben der Koalitionen (Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände) sowie den verfassungsrechtlichen Schutz der Koalitionsfreiheit; Abschluss und Inhalt von Tarifverträgen, Grenzen der Tarifautonomie, Tariffähigkeit und Tarifzuständigkeit, Tarifbindung, unmittelbare und zwingende Wirkung von Tarifnormen, Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen; Verfassungsrechtliche Grundlagen des Arbeitskampfes, Voraussetzungen rechtmäßiger Arbeitskämpfe, Rechtsfolgen rechtmäßiger und rechtswidriger Arbeitskämpfe. Der vorherige Besuch des Grundkurses Arbeitsrecht wird vorausgesetzt.

Nähere Informationen finden Sie in Klips 2.0.

 

Schwerpunktseminar im Schwerpunktbereich 1 (Unternehmensrecht) und Schwerpunktbereich 5 (Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Versicherungsrecht, Medizinrecht und Gesundheitsrecht)

Auch im WS 2019/2020 findet erneut ein Schwerpunktseminar statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

 



 

Dr. Christian Deckenbrock und Dr. Dirk Michel

 

Vorbereitungsseminar im Bürgerlichen Recht

Das Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht bietet im Wintersemester 2019/2020 unter der Leitung von Herrn Dr. Christian Deckenbrock und Herrn Dr. Dirk Michel ein Vorbereitungsseminar zum Bürgerlichen Recht an.

Vorbesprechung: Montag, 07.10.2019, 16.00 - 17.30, und Dienstag, 08.10.2019, 16.00 - 17.30

Blockseminar: voraussichtlich 19./20.12.2019 (Donnerstag und Freitag)

Ort: Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Raum 205, 2. Etage

Gegenstand des Vorbereitungsseminars zum Bürgerlichen Recht sind die ersten drei Bücher des BGB (Allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachenrecht). Die Aufgabestellung kann in der abstrakten Bearbeitung eines Rechtsproblems oder als Urteilsbesprechung erfolgen. Es sind Seminararbeiten mit einem Umfang von 20 bis 25 bis spätestens zum 5. Dezember 2019 anzufertigen; für die Bearbeitung sollen "netto" nicht mehr als vier Wochen aufgewendet werden. Das Seminar wird als Blockveranstaltung stattfinden, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Thema in einem zwanzigminütigen Vortrag vorstellen und anschließend verteidigen sollen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte Klips 2.0.

 



 

Dr. Christian Deckenbrock

 

Bürgerliches Vermögensrecht (für Studierende der WiSo-Fakultät)

Auch im Wintersemester 2019/2010 bietet Herr. Dr. Christian Deckenbrock die Lehrveranstaltung "Bürgerliches Vermögensrecht" an.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte Klips 2.0.

 



 

Dr. David Markworth

 

Vorbereitungsseminar zu Grundfragen des Personengesellschaftsrechts

Das Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht und das Institut für Europäisches Wirtschaftsrecht bieten im Wintersemester 2018/2020 unter der Leitung von Herrn Dr. David Markworth und Herrn Dr. Daniel Könen, LL.M. ein Vorbereitungsseminar zum Personengesellschaftsrecht an.

Vorbesprechung: Montag, 07.10.2019, 16.00 - 17.30, und Mittwoch, 09.10.2019, 16.00 - 17.30

Blockseminar: voraussichtlich 12./13.12.2019 (Donnerstag und Frietag) sowie 19./20.12.2019 (Donnerstag und Freitag)

Ort: Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Raum 2015, 2. Etage

Gegenstand des Vorbereitungsseminars zum Personengesellschaftsrecht sind Titel 16 aus dem zweiten Buch des BGB (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) sowie die Vorschriften zur offenen Handelsgesellschaft (oHG) und Kommanditgesellschaft (KG) aus dem HGB, wobei keine vertieften gesellschaftsrechtlichen Vorkenntnisse erwartet werden. Die Aufgabenstellung kann in der abstrakten Bearbeitung eines Rechtsproblems oder als Urteilbesprechung erfolgen.

Es sind Seminararbeiten mit einem Umfang von 20 bis 25 Seiten bis spätestens zum 5. Dezember 2019 anzufertigen; für die Bearbeitung sollen "netto" nicht mehr als vier Wochen aufgewendet werden.

Das Seminar wird als zweigeteilte Blockveranstaltung stattfinden, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jeweiligen Gruppe ihr Thema in einem zwanzigminütigen Vortrag vorstellen und anschließend verteidigen sollen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte Klips 2.0.

 

 



 

Arbeitsgemeinschaften

 

AG zur Vorlesung BGB AT/Schuldrecht AT, K-Z (Prof. Dr. Hennrichs/Dr. Fischer)

Folgende Mitarbeiter des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrecht bieten Arbeitsgemeinschaften zur Vorlesung BGB AT/Schuldrecht AT an:

Tim Conen
Dr. Christian Deckenbrock
Charlotte Flory
Dr. Dirk Michel

 

AG zur Vorlesung vertragliche Schuldverhältnisse (Dr. Witschen)

Herr Dr. David Markworth leitet eine Arbeitsgemeinschaft zur Vorlesung "Vertragliche Schuldverhältnisse".